Archiv für Oktober 2008

Ergebnis der zweiten Umfrage: der abgeschmackteste Buchtitel

Ein Beitrag zum Themengebiet Gesellschaft, Islam, geschrieben am 16. Oktober 2008 von Johanna

Die Buchtitel-Umfrage lief so lang, es sind immerhin 56 Stimmen zusammengekommen. (Ja, ich weiß, umgerechnet auf die Anzahl der Deutschen mit Internetzugang sind das Nullkommanullnull… Prozent… egal!)

Zur Auswahl stand eine lange Liste islambezogener, mehr oder weniger klischeehafter Buchtitel mit den üblichen Versatzstücken (Prophet, Allah, Halbmond usw.). Ein einziger dieser Titel war erfunden – dieser sollte erraten werden. Die übrigen gibt oder gab es alle (Quelle: Amazon.de).

Nur eine Person kam auf die richtige Antwort: „Der Djihad des Propheten“ existiert noch nicht auf dem deutschen Buchmarkt, aber es kann sich nur noch um Wochen handeln. :-)

Mit Abstand die meisten Stimmen (11) erhielt der offensichtlich maximal abgeschmackte, aber real existierende Titel „Die Bräute Allahs“, ein Buch aus dem obskuren np-Verlag über Selbstmordattentäterinnen aus Tschetschenien.

Knapp dahinter kam mit 9 Stimmen Wolfgang Koydls eher unterhaltsam gemeintes „Der Bart des Propheten“ (Untertitel: Haarige Geschichten aus Istanbul).  Naja.

Überdurchschnittlich klischeehaft sind offensichtlich auch die Buchtitel „Allahs Tränen“, „Imperialismus im Namen Allahs“, „Im Lichte des Halbmonds“ und „Unter der grünen Fahne des Propheten“ (je 4 Stimmen).

Bald müssen sich die Verlage ein neues Versatzstück ausdenken; mit „Prophet“, „Allah“ und „Halbmond“ gibt es von Lächeln bis Tränen irgendwie schon alles.

Hmm, mal sehen…

Ein Beitrag zum Themengebiet Über diese Seite, Wissenschaft, geschrieben am 16. Oktober 2008 von Johanna

… warum habe ich so lang nichts geschrieben? Also: erst habe ich einen Aufsatz geschrieben (moderne Korankommentare), dann war ich auf einer Tagung, dann habe ich eine Tagung organisiert, dann war die Kita zu, dann war ich auf einer Fortbildung, zwischendurch hatte ich Prüfungen und Korrekturen, jetzt hat das Semester angefangen und ich schreibe an meiner Habil.
Aaaaber ich habe so viele schöne neue Fotos von den Kindern (vor allem bei Ladis mehr aus der Kita als selbst gemacht, um ehrlich zu sein), dass ich die Webseiten von Ladis und Luzie aktualisieren werde. Ganz bald. Versprochen. :-)